Sonntag, 25. Dezember 2016

ok.- Mandarin: Weihnachtlich die Arterien verkalken!


ok.- scheint aktuell gerne neue Sachen rauszuhauen. Wasser gab es ja irgendwie schon immer von der Marke und auch das Bier hatte ich schon hier verwurstet. Aber nun habe ich bereits Coffee to go, Eistee und drölf andere Sachen entdeckt, denen ich mich mal in ihrer Gänze widmen muss! Fürs Erste soll die Weihnachtssorte reichen. (Die gibt es schon etwas länger, ich bin nur immens spät dran mit dem Post :D)




Dose | Silbern mit weißen Schneeflocken. Kühle Winter-Atmo. Passt gut in meine stilisierte Küche mit dunkelgrauen Oberflächen. Vielleicht baue ich aus diversen Dosen eine Pyramide und behaupte, das sei ein hipper Weihnachtsbaum.

Geruch | Dieser typische Joghurt- oder Molkedrinkgeruch. Mit Fantasie ist die Mandarine erriechbar.

Geschmack | Mandarinen-Molkedrink-Limonade mit leicht säuerlichem Abgang. Wirkte zuerst sehr lasch auf mich, wird aber mit jedem Schluck intensiver und leckerer, wie ich finde. Vielleicht habe ich vorher was extrem Süßes gegessen und daher schmeckte der arme Drink erst einmal so neutral wie die Schweiz in meinem Mund...? Ich finde, die Sorte ist eine nette, saisonale Idee und man kann sie bedenkenlos kaufen, wenn man auf Mandarinen steht.

Fazit | Warte 2017 dann auf ok.- "Zimtstern", "Vanillekipferl" und "Nussteller".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen